Katastrophenschutz

Der ASB Sömmerda übernimmt im Rahmen des Katastrophenschutzes des Landkreises KatastrophenschutzSömmerda den Sanitätsdienst. Derzeit besteht die Gruppe aus 20 hochmotivierten und sehr engagierten ehrenamtlichen Mitgliedern. Im Falle eines Großschadensereignisses oder Großschadenslage sind sie für die medizinische Versorgung der betroffenen Personen zuständig und unterstützen die Rettungskräfte nach ihren Möglichkeiten vor Ort. Um den Ansprüchen, sowohl im medizinischem als auch im technischen Bereich, gerecht zu werden, nehmen sie freiwillig an Aus- und Weiterbildungen teil und trainieren in Simulationsübungen für den Ernstfall.
Dem ASB Katastrophenschutz stehen umfangreiche Räume zur Ausbildung, Lagerung und zum Aufenthalt zur Verfügung.  Weiterhin verfügt der Katastrophenschutz über mehrere Garagen indem vier Rettungswagen stationiert sind.
Weiterhin verfügen wir über eine Feldküche, sowie mehrere Zelten, die wir bei Volks- und Sportfesten zum Einsatz bringen können.


Was machen wir?Katastrophenschutz

  • Ausbildung im Sanitätsdienst bzw. Erste Hilfe
  • Weiterbildung (Funk, Sanitätsausbildung, Betreuungsdienst, etc.)
  • Einsatzübungen (Zeltaufbau, Sanitätsdienste, Fahren mit Sondersignal)
  • Teilnahme an Wettbewerben
  • Kameradschaftsabende


Gute Gründe, uns beizutreten:

  • sich engagieren und die Freizeit sinnvoll gestalten
  • tolle Leute kennen lernen
  • Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und Organisationen, z.B. Feuerwehr
  • Teilnahme an verschiedenen Aus- und Weiterbildungen


Wenn sie Interesse haben und die Neugier, diese Truppe kennenzulernen oder aktiv mitzuwirken, geweckt ist, melden sie sich bei uns!




Kontakt:

Ramona Fischer
Gruppenführerin

Bahnhofstraße 2
99610 Sömmerda
Telefon: 03634-320970
Telefax: 03634-320974
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!