Farbenfroh durch den KiTa-Alltag

Die Kinder der Ringelblümchen lernen die Farben. Dazu fandparallel zur Grünen Woche in Berlin, auch eine grüne Woche in  der ASB KiTa „Sonnenschein“ statt. Grüne Fingernägel, Strickjacken, Haarspangen und viele weitere Accessoires wurden getragen.

Kiwis und Gurken wurden gegessen und unsere kleine Hexe Frieda zeigte den Kindern wie grün der Gruppenraum ist. In der roten Woche gab es rote Kleider, Pullover und auch rote Schuhe. Der tägliche Tischspruch zu den gemeinsamen Mahlzeiten handelte von der roten Feuerwehr. Rote Stempel waren in dieser Woche das Highlight. Leckeres Obst durfte auch hie

r nicht fehlen, aufgetischt wurden saftige Erdbeeren. Die blaue Woche begann mit einem schönem Farbexperiment – das blaugefärbte Wasser. Blauer Himmel begleitete die Ringelblümchen beim Spaziergang. Die gelbe Woche stand unter dem Motto „Bewegung“, denn unser Maskottchen Knut darf auch nicht fehlen. Sein Freund die Bewegung ist gelb und hat uns viele schöne Bewegunge

n für zwischendurch mitgebracht. Sport, Spaziergänge und Tanzen standen hier auf dem Programm. Den Abschluss der Farbprojektes machte die Bunte Woche – pünktlich zum Fasching. Der Raum wurde geschmückt und die Kinder kamen mit bunten Kostümen und feierten gemeinsam mit Knut das Faschingsfest.

Das Team der ASB KiTa „Sonnenschein“ bedankt sich bei allen Eltern, die uns mit viel Verständnis durch die zweite große Bauphase begleiten.

Ebenso möchten die Schulanfänger der Waldmeistergruppe rechtherzlich Danke sagen.

Ein Dank geht an die Firma Krause Hausmeisterservice und GaLa-Bau aus Olbersleben für die Geldspende, ebenso an die Firma HERA Maschinenbau aus Großrudestedt.

Die Waldmeisterkinder kommen in den Genuss, einmal im Globus hinter die Kulissen zu schauen. Danke sagen die Erzieherinnen und Kinder bei Herrn Weise, welche dieses Erlebnis im April möglich macht.